short review: Hexe Lilli auf Schloss Dracula



Hexe Lilli auf Schloss Dracula
Autor: Knister

Verlag: Arena
Erscheinungsdatum: August 2002
Gebundene Ausgabe mit 130 Seiten

ISBN: 978-3401053127
Preis: 8,95€
Empfehlung: ab 8 - 10 Jahren

Teil einer Reihe: Ja
zur Übersicht 

Kurzbeschreibung: Lilli hext sich diesmal nach Transsylvanien, genauer gesagt: mitten in das Schloss des mächtigsten Vampirs aller Zeiten, Graf Dracula. Ausgerüstet mit Knoblauch und Taschenlampe hatte sie eigentlich nur vor, einen neugierigen Blick auf den gefährlichen Untoten zu werfen. Doch Lilli wäre nicht Lilli, wenn sie sich nicht gleich in eine turbulente Vampirjagd verwickeln ließe. Mit ihren verrückten Einfällen und ihrem reichen Wissensfundus über Vampire rettet sie auf spektakuläre Weise ein ganzes Dorf vor dem Blutsauger und seinen durstigen Kollegen

Meinung: Mit den Hexe Lilli Büchern bin ich aufgewachsen. Ich weiß noch, wie wir in der dritten und vierten Klasse immer Dienstags zur Bücherei watschelten. In Zweier-Reihen und Händchen-haltend. Damals habe ich die Bücher geliebt und jetzt weiß ich auch wieder warum. Die Lilli Bücher sind für Groß und Klein sehr unterhaltsam. In jedem Buch begibt sich Lilli auf eine neue Reise, diesmal geht es nach Transsylvanien zu Graf Dracula. Kinder werden sich während der Geschichte bestimmt etwas gruseln, wie wir Ältere bei unseren Büchern. Die Geschichten sind immer spannend geschrieben und gut ausgearbeitet (im Vergleich zu der TV-Serie und den Hörbüchern) Einzig die Länge der Kapitel störte mich, denn die waren sogar für mich zu lang.

Fazit: Hexe Lilli ist für Groß und Klein ein schönes Leseerlebnis.
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)