Wunschlistenbücher Part 1

Ich möchte eine neue Reihe starten. Jeden Sonntag möchte ich euch 5 Bücher meiner Wunschliste vorstellen. Das können Neuerscheinungen sein oder Bücher, die es schon gar nicht mehr neu zu kaufen gibt. Ich hoffe, ihr habt Interesse an dieser neuen Serie. Fangen wir gleich an. Mit einem Klick auf`s Cover gelangst du zur jeweiligen amazon Seite.

Kerstin Gier`s Zeitreise Trilogie hat mich vom Aussehen her sofort überzeugt. Band 1 Rubinrot habe ich gelesen, Band 2 Saphirblau liegt auf meinem SuB und wird bald gelesen. Band 3 werde ich mir mit Sicherheit auch kaufen, da ich die Reihe vervollständigen möchte. 

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann ...



Natürlich ist bei mir auch die komplette Panem Trilogie vorhanden und möchte unbedingt bestellt werden. Als Dystopie Fans muss man einfach die Mutter der Dystopien gelesen haben. 

Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Hier begegnet die sechzehnjährige Katniss dem gleichaltrigen Peeta in einem Kampf auf Leben und Tod …

Hier spricht mich schlicht und einfach der Klappentext an. Mich interessiert die Welt und das Geheimnis um Cassel.

Was geschieht, wenn alles, was du berührst, verflucht ist? In einer Welt, in der Magie seit Jahrzehnten verboten ist, sind allein sie mächtig – die Fluchmagier. Menschen, die Erinnerungen, Gefühle und das Schicksal mit der geringsten Berührung ihrer Hand verändern können. Menschen, die im Untergrund arbeiten. Cassel Sharpe entstammt einer solchen Familie von Fluchmagiern, doch er ist ein Außenseiter, der einzige normale Teenager in einer magisch begabten Familie. Es gibt nur ein kleines Problem dabei: Vor drei Jahren hat Cassel seine beste Freundin Lila umgebracht – und er weiß nicht, warum …




Diese Buch gelangte durch den Märchen Hype auf meine wunschliste. Den Film dazu habe ich schon gesehen und Maries Rezi macht das Ganze auch nicht reizvoller, aber lesen möchte ich es trotzdem unbedingt. Wenn auch nur, damit ich es eventuell niedermachen kann :o

Zehn Jahre ist es her, dass Valeries Kindheitsfreund Peter verschwand und Valerie beim nächsten Vollmond einem Werwolf gegenüberstand – und von diesem verschont wurde. Nun ist Peter wieder da, und als sie ihn wiedersieht, packt die jetzt siebzehnjährige Valerie dieselbe wilde Leidenschaft wie dereinst. Zwar ist sie dem wohlhabenden Henry Lazar versprochen, aber Valerie würde alles dafür tun, um Peter nicht wieder zu verlieren. Doch dann wird am Tag nach Vollmond der leblose Körper eines jungen Mädchens gefunden. Kratzspuren und Bisse sprechen eine eindeutige Sprache: Der Werwolf ist zurück, und er hat sich ausgerechnet Valeries Schwester Lucie geholt. Alles deutet darauf hin, dass der Wolf allein wegen Valerie gekommen ist und nicht ruhen wird, bis er auch sie in seiner Gewalt hat…

Affenliebe kenne ich nun schon seit über 5 Jahren und ich bin einfach noch nie dazu gekommen, es zu kaufen. Mich interessiert das Thema und ich bin gespannt auf die Umsetzung. Die Kritiken könnten unterschiedlicher nicht sein.

Silvana ist ganz unten aufgewachsen. Ihre Mutter, tablettenabhängig und jeder Art von Drogen von LSD bis zu Heroin verfallen, häufig von Obdachlosigkeit bedroht und am Rande des völligen Absturzes balancierend, konnte der Tochter nicht die einfachste Geborgenheit bieten. Vielmehr fühlt sich schon das kleine Mädchen für die Mutter verantwortlich, versucht sie zu beschützen und vor den Schlägen der Stiefväter zu bewahren. So wächst Silvana auf, bemüht, sich einen minimalen Raum der Normalität zu bewahren und Schulfreunden gegenüber eine gewisse Fassade aufrecht zu halten. Erschütternd zum Beispiel der Moment, als dem Kind aufgeht, dass sein eigenes, zunächst doch ganz selbstverständlich angenommenes Leben wohl doch nicht so normal ist, dass die Eltern ihrer Klassenkameraden morgens keine Pillen zum Antörnen und abends keine zum Runterkommen einwerfen. Dann gleitet sie selbst ab, raucht zu Hause Joints und zweigt Heroin aus den für die Mutter bestimmten Lieferungen ab. Es folgen Beschaffungskriminalität, Babystrich und zunehmende Verwahrlosung. Am Ende gelingt es ihr, nach Selbstmordversuchen und vielfältigen Abstürzen, eine harte Therapie erfolgreich zu absolvieren. Sie ist jetzt seit zwölf Jahren clean, hat sich dem alten Milieu entzogen und eine eigene Existenz aufgebaut. Ein Wunder nach der Vorgeschichte. Doch das eigentliche Wunder ist, dass Silvana in ihrer Kindheit und Jugend so genau hingesehen hat und die Kraft besaß, die eigene Geschichte aufzuschreiben. Ein unsentimentales und anrührendes Buch, das authentisch aus einer verdrängten Welt berichtet.

Hast du schon eines der Bücher gelesen ? Wie fandest du es, verlinke mir doch deine Rezi dazu. Oder möchtest du die Bücher selbst noch lesen ? Ist eines davon auch auf deiner Wunschliste gelandet ? Ich bin gespannt auf deinen Kommentar ! :)

Kommentare:

  1. Hey, ich find die Idee richtig gut!! Und äger mich gerade, dass ich nicht selber auf sowas gekommen bin :D

    Smaragdgründ hat in meinem Bücherregal einen festen Platz. Die Edelsteintrilogie gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.

    Die Panem-Trilogie hab ich auch gelesen, und fand sie auch echt gut, nur mit dem Ende vom letzten Teil konnte ich mich einfach nicht so recht abfinden. ^^ Doch trotzdem sind es einfach richtig geniale Bücher. :)

    Da ich sie lange vor unserer Blogger-Zeit gelesen habe, gibt es dazu leider auch keine Rezis von uns. Aber ich möchte ja die Edelsteintrilogie schon lang mal wieder lesen. Jedoch war bisher leider noch keine Zeit dafür (und bei den ganzen neuen Büchern der letzten Wochen, wirds wohl auch erstmal so bleiben...)

    Die anderen 3 Bücher kenne ich nicht, klingen aber ziemlich vielversprechend!

    lg, Steffi (von Steffis-und-Heikes-Lesezauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sowas wollte ich schon länger machen, hatte aber nie den Elan dazu.

      Rubinrot mochte ich auch sehr gerne und ich bin mir sicher, Band 2 und 3 werden mir auch gefallen.

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)