[short review] Flammender Zorn

Flammender Zorn

Originaltitel: Mockingjay
Autor: Suzanne Collins

Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: Januar 2011
Gebundene Ausgabe mit 430 Seiten

ISBN: 978-3-7891-3220-9
Preis: 18,95€
Empfehlung: ab 14 Jahren

Teil einer Reihe: Ja
1. Tödliche Spiele (2009) (zu meiner Rezension)
2. Gefährliche Liebe (2010) (zu meiner Rezension)
3. Flammender Zorn (2011)

Kurzbeschreibung: Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt …

Meinung: Nach Band 2 musste ich direkt mit Flammender Zorn weiter machen. Zum Glück war ich vorgestern bei meiner Freundin und konnte mir das Buch gleich mitnehmen. Gestern habe ich dann angefangen und auch geendet.

Katniss wacht bei den Rebellen auf. In Distrikt 13. Ihrer Familie und Gale geht es gut, doch Peeta wurde ins Kapitol verschleppt. Bei den Rebellen übernimmt Katniss die Rolle als Spotttölpel, aber zu ihren eigenen Bedingungen, was Coin gar nicht gefällt. Katniss weiß nicht, wem sie vertrauen kann, sie versucht ihren eigenen Weg zu gehen.

Oh mein Gott, was ein grandioses Finale. Einerseit konnte ich das Buch vor lauter Spannung gar nicht weglegen und andererseits musste ich immer wieder kurze Pausen machen, weil es einfach so viele Informationen zu Verdauen gab. Dass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen habe, spricht eindeutig für das Buch. Es war so spannend, aufregend, interessant, gefühlvoll und doch brutal.

Früher konnte ich den Hype nie wirklich verstehen. Ich dachte, die Reihe ist bestimmt gut, aber doch nicht so, wie alle sagen, oder doch ? DOCH, die Reihe ist genial. Wer noch hadert sollte sich einfach Band 1 zulegen und lesen, ihr werdet nicht enttäuscht. Ich werde mir die Reihe auch kaufen, da ich sie ja nur von einer Freundin ausgeliehen habe.

Fazit: Ein grandioses Finale, perfekt für eine genauso grandiose Reihe.
Cover und Kurzbeschreibung via Oetinger

Kommentare:

  1. Lieben Dank für deinen Kommentar. Die Fortschritte habe ich hier (http://carooolyne.blogspot.de/p/different-genres-challenge.html) eingetragen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)