Neuzugänge #142 - 147 [medimops Bestellung]


Yaay, meine medimops Bestellung ist heute angekommen. Bestellt habe ich 6 Bücher und meine Mutter 2 und bezahlt haben wir 25€. Kurzbeschreibung, Preis und allgemeines Blabla findet ihr zu jedem Buch bei den Bildern.


Die Mädchen mit den dunklen Augen sieht schon leicht abgenutzt aus. Der Rücken hat Rillen und ist rund gelesen und auf dem Cover war ein wenig Dreck. Aber für 1€ ist das völlig ok. Jodi Picoult ist eine meiner Lieblingsautorinnen, weswegen ich natürlich auch Zerbrechlich lesen möchte. Für 2,99€ ist es in super Zustand.

Kurzbeschreibung: Der neue Roman der Bestsellerautorin Judith Lennox erzählt von drei jungen Mädchen im England der Swinging Sixties und Seventies. Sie wollen für immer zusammenhalten. Doch als die schwangere Rachel ein schreckliches Geheimnis entdeckt und ihre beiden Freundinnen am dringendsten braucht, kommen Liv und Katherine zu spät … (via Piper)

Kurzbeschreibung: Willow, ihr lang ersehntes Kind, ist perfekt. Das ist das Erste, was Charlotte O’Keefe hört, als sie ihr Baby auf dem Ultraschallbild sieht. Ja, es ist perfekt. Daran ändert auch Willows Krankheit nichts. Charlotte liebt ihr Kind abgöttisch und will nur eins: es beschützen. Denn Willow braucht allen Schutz der Welt. Beim kleinsten Stoß brechen ihre Knochen. Jedoch auch ihr Herz kann brechen. Genau das scheint Charlotte zu vergessen, als sie vor Gericht das Geld für die richtige Behandlung erkämpfen will. Sie verklagt ihre Frauenärztin. Die Krankheit hätte schon zu Beginn der Schwangerschaft erkannt – und die Eltern gewarnt werden können. Charlotte muss jedoch behaupten, ihr geliebtes Kind sei besser nie geboren worden ... (via Bastei Lübbe)

Von Jenny-Mai Nuyen habe ich bereits Nijura gelesen und rezensiert und davon war ich echt begeistert. Die Kurzbeschreibung von Rabenmond hört sich gut an und deshalb habe ich es für 2,99€ mitgenommen. Für ein Hardcover ohne nennenswerte Mängel ist das echt super. Und nun zum teuersten Buch der Bestellung. Die Stadt des roten Todes - Das Mädchen mit der Maske hat mich 5,19€ gekostet und für das Geld ist das Buch leider nicht mehr ganz so in Schuss. Ein wenig Dreck auf dem Cover und 2 fette Leserillen, ansonsten ist es in gutem Zustand.

Kurzbeschreibung: Wenn der Rabenmond über den Wäldern von Wynter aufsteigt, vollziehen die Herrscher des Reichs ein uraltes Ritual: Sie töten drei Tiere, um sich deren Gestalt und Kräfte anzueignen. Das Geheimnis der Verwandlung verleiht ihnen Unsterblichkeit und grenzenlose Macht. Als Mion im Wald einen Fuchs erschießt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Zu ihrem Entsetzen verwandelt sich das Tier in einen Jungen mit bernsteinfarbenen Augen: Sie hat Lyrian angegriffen, den Sohn der Tyrannen von Wynter. Auf Mions Tat steht der Tod. Doch Lyrian verliebt sich in Mion und rettet sie. Nicht ahnend, dass das Mädchen von fremden Mächten dazu auserkoren ist, die düstere Herrschaft seiner Familie für immer zu beenden … (via cbt)

Kurzbeschreibung: Die Stadt ist von der Umwelt abgeschnitten, ganze Straßenzüge liegen in Ruinen. Der Regent feiert wilde Feste, während die Bevölkerung von einer schrecklichen Seuche dahingerafft wird. Nur eine kleine Oberschicht kann sich durch kostbare Masken vor der Krankheit schützen. So auch die junge Araby. Doch unter der Last einer großen Schuld sucht sie Vergessen in den Nachtclubs der Reichen. Dort begegnet ihr der faszinierende, verführerische William. Und Elliott, tollkühn, ein Revolutionär. Beide werben um Araby. Und sie muss sich entscheiden, ob sie sich dem Leben stellen und kämpfen will. Um ihre Liebe. Um Vergebung für ihre Schuld. Und um die Zukunft. (via Goldmann)

Und zum Schluss der Grund meiner Bestellung. Band 2 und 3 der Serienkiller Trilogie von Dan Wells. Ich bin kein Serienkiller habe ich schon gelesen und rezensiert und war dvon echt begeistert, weswegen ich für je 2,99€ Band 2 Mr. Monster und Band 3 Ich will dich nicht töten mitgenommen habe. Leider passen sie nicht zu meinem Taschenbuch, weil diese hier größer sind und einen rauen Buchschnitt haben.

Kurzbeschreibung: Mein Name ist John Cleaver. Ich bin 16 Jahre alt. Ich mag Lesen, Kochen und ein Mädchen namens Brooke. Ich möchte das Richtige tun. Ich möchte ein guter Mensch sein. Doch das ist nur die eine Hälfte von mir. Mein Name ist Mr. Monster. Ich weise alle Eigenschaften eines Serienkillers auf. Ich phantasiere über Feuer, Gewalt und Tod. Ich habe einen Dämon besiegt. Aber es gibt viele Dämonen da draußen. Zu viele. Und jeden Tag verspüre ich den Drang, erneut zu töten. (via piper)

Kurzbeschreibung: Meine wichtigsten Regeln lauten: Sieh Mädchen nicht an. Sprich nicht länger mit ihnen als nötig. Und, um Gottes willen, verlieb dich nicht in sie! Doch nun ist da Marci, und sie ist unwiderstehlich. Ich möchte mit ihr zusammen sein. Ich möchte sie berühren. Ich möchte einfach ein normaler sechzehnjähriger Junge sein. Doch ich bin alles andere als das – ich bin ein Serienkiller. Ich weiß, dass es dort draußen Dämonen gibt. Ich träume von ihnen, jede Nacht. Und ich fürchte, dass das Dunkle in mir erneut die Oberhand gewinnt. Ja, ich liebe Marci. Und ich will sie nicht töten. Aber alle Regeln sind gebrochen, und wie kann ich das Schlimmste jetzt noch verhindern? (via piper)

Kommentare:

  1. Hallo, hab deinen Beitrag eben auf fb entdeckt.

    Tja.. Die Serienkiller Trilogie ist gerade auf meine Wunschliste gesprungen.. und die Stadt des roten Todes.

    Jetzt bin ich total neugierig auf Dan Wells.. muss ich einfach lesen.

    LG (deine neue Followerin) Sarah
    rawrpunx.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte und auch über eine neue Leserin :)

      Löschen
  2. Huhu :)

    Die Stadt des roten Todes möchte ich auch noch haben :) Von Dan Wells hab ich nur Partials gelesen, weil Thriller nicht so meins sind :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Serienkiller Trilogie sind auch keine Thriller genau genommen. Sie haben auch einen Touch Fantasy, weswegen oft falsche Erwartungen geweckt werden. Partials möchte ich aber auch noch lesen :)

      Löschen
  3. Ja, medimops ist toll. Wobei ich zugeben muss, dass ich schon lange nicht mehr dort bestellt hab, weil ich jetzt immer bei reBuy bestelle. Ich glaub, ich muss mal wieder bei Medimops vorbeischaun ;)

    Viel Spaß mit Deinen neuen Büchern.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe medimops auch schändlich vernachlässigt, dabei hat medimops sogar ab 20€ kostenlosen Versand. Aber rebuy hat mich in letzter Zeit einfach mehr gereizt. Danke, den werde ich haben :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)