Neuzugänge #162 - 173 [e-books, Bücherland, Tauschgeschäfte]


Gestern war ich im A&S Bücherland und habe mich mit 5 Büchern eingedeckt. Zum Bücherland möchte ich einen seperaten Post machen, sobald ich die Bilder vom Handy auf den PC bekommen habe. Außerdem habe ich noch ein Buch getauscht.


Teil 4 -6 von The Green Mile habe ich mir vor Ewigkeiten in der Bücherei gekauft, siehe hier, und seitdem liegen sie auf meinem SuB, weil ich natürlich Teil 1 -3 nicht da hatte. Mit Der Tod der jüngen Mädchen, Die Maus im Todesblock und Coffey`s Hände hat sich das nun geändert und ich kann anfangen zu lesen. Der Film interessiert mich ürigens überhaupt nicht. Das Restaurant am Ende des Universums ist der 2. Teil von Per Anhalter durch die Galaxis (Rezi dazu folgt) und mir hat dieses Buch so sehr gefallen, dass ich die Reihe weiter verfolgen möchte.

Kurzbeschreibung The Green Mile: Das Staatsgefängnis Cold Mountain in dem US-Staat Georgia, 1932: Paul Edgecomb ist Gefängnisaufseher und verantwortlich für Block E: Wer hier einsitzt, darf nur noch darauf warten, bis ihm 10.000 Volt vom Knöchel an aufwärts durch alle Glieder gejagt werden. 78 Hinrichtungen hat Paul Edgecomb schon miterlebt, der in seinem Block akribisch auf Ruhe und Ordnung achtet. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als John Coffey eingeliefert wird. Er soll zwei Farmerstöchter missbraucht und ermordet haben. Schon bald zweifelt Edgecomb an der Schuld des riesenhaften Schwarzen. Und dann taucht eine kleine Maus in dem Todestrakt auf, die übernatürliche Fähigkeiten zu besitzen scheint … Noch 60 Schritte leben ... Die letzten Schritte aus der Todeszelle führen über grünes Linoleum – The Green Mile. via Bastei Lübbe

Kurzbeschreibung: Arthur Dent hat sich auf seiner OdysSee wirklich eine Pause verdient - und wo sonst könnte man die einlegen, als im Milliways, dem Restaurant am Ende des Universums? via Heyne

Renegade habe ich getauscht und darauf bin ich schon total gespannt. Über H.G. Wells habe ich mal eine Reportage auf N24 gesehen, und war total fasziniert von dem Autor. Seit Ewigkeiten sind einige seiner Bücher auf meiner Wunschliste und ich habe Die Riesen kommen zufällig entdeckt. 


Kurzbeschreibung: Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft – Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System – doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindringt, weckt der junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter auf Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieso kann sie sich durch Gavin an Dinge erinnern, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt. via ivi

Kurzbeschreibung: Zwei Wissenschaftler haben eine Substanz, eine Götternahrung erfunden, die Riesenwachstum bewirkt. Was sich zunächst als Segen für die Welt darstellt – die Lösung aller Ernährungsprobleme scheint in Sicht- , bringt schliesslich auch die entsetzlichste Bedrohung der Menschheit hervor: ein neues Geschlecht von Riesen wächst heran. via phantastic couch

Außerdem habe ich wieder ein paar kostenlose e-books abgestaubt. Auf dem Titel ist der amazon Link und hinter dem Autor der aktuelle Preis. Diesmal sind sogar ein paar aktuelle Bücher dabei :P

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)