[Vorschau] Carlsen Winter 2013/Frühjahr 2014

Mit einem Klick auf den Titel landest du beim jeweiligen Buch auf amazon.




Als eines Abends ein Polizist bei Laurel vor der Tür steht, wird ihr Leben von einem Moment auf den anderen in zwei Teile gerissen: das Davor und das Danach. Denn ihre Familie wird von der kurzen Fahrt zur Eisdiele nie mehr zurückkehren, sie ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Mit im Auto saßen auch die Eltern von David, nur er blieb wie Laurel verschont. Die beiden versuchen auf ganz verschiedene Weise, zurück ins Leben zu finden. Laurel sieht sich in ihrer Trauer und Verzweiflung mit ganz banalen Problemen konfrontiert: Was tun mit den Jacken ihrer Eltern, die noch im Flur hängen? Was soll sie mit dem plötzlichen Interesse ihrer Mitschüler an der „Überlebenden“ anfangen? Und soll sie trotz allem zum Abschlussball gehen und versuchen, Spaß zu haben? Langsam, ganz langsam, findet Laurel ihren Weg und lernt dabei auch den unnahbaren David immer besser kennen. via carlsen

Dazu muss ich wohl nicht viel sagen :P





Lena und Julian sind endlich zurück in der Wildnis. Hier sind sie vorerst in Sicherheit und alles könnte gut sein. Doch etwas zwischen den beiden hat sich verändert, und Lena spürt, dass sie eigentlich zu Alex gehört. Aber auch Alex ist nicht mehr der, den sie immer geliebt hat, und wirkt seltsam abweisend. Hana dagegen, Lenas Freundin von früher, führt ein ruhiges und geordnetes Leben ohne Liebe mit dem für sie ausgewählten Partner. Und während die Rebellen alles für den entscheidenden Angriff auf Portland vorbereiten, muss sich Lena ihrer Vergangenheit stellen. via carlsen 

Dazu muss ich wohl auch nicht viel sagen. requiem ist der 3. Band der Amor Trilogie. Ich habe leider noch gar kein Buch gelesen und warte wohl auf die Taschenbücher. (das von delirium erscheint auch bald)







Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh … via carlsen

Wie Monde so silbern ist der Beginn einer neuen Reihe. Das englische Original Cinder ist sogar hier sehr bekannt.









Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde … via carlsen

Mit Wie Blut so rot erscheint ein paar Wochen später auch schon der 2. Teil der Luna-Chroniken. Hier ist das Original Scarlet.






Alle Cover und Kurzbeschreibungen sind vom Carlsen Verlag.
Für weitere Neuerscheinungen im Herbst klickt ihr bitte hier.

Kommentare:

  1. Requiem wird von mir sehnsüchtig erwartet. Pandemonium war grandios, nachdem Delirium gut war!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bisher leider weder delirium noch pandemonium gelesen, möchte das aber unbedingt nachholen ;)

      LG, Sandrina

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)