[short review] The Green Mile - Coffey`s Hände / Der qualvolle Tod (Stephen King)






Meinung: In Coffey`s Hände steht Coffey zum ersten mal im zentralen Vordergrund. Endlich geraten die Ereignisse ins Rollen und alle, die nicht genau wissen, worum es geht, werden nun mit offenen Mündern dastehen, so wie ich.

In Der qualvolle Tod geht es hauptsächlich um Delacroix und Percy. Aber auch Mr. Jingles und Coffey spielen wieder eine wichtige Rolle. Weiterhin bin ich völlig angetan von dieser Mini Reihe. King macht seine Sache wirklich super.

Die Beschreibungen sind wahnsinnig gut und gleichzeitig schrecklich zu lesen. Die Spannung ist kaum auszuhalten und wieder wollte ich direkt zum nächsten Teil greifen.

Für beide Bücher vergebe ich wieder 5 Sterne.

Kommentare:

  1. Ist zwar schon ein paar Jahre her als ich die Reihe gelesen habe aber mir ging es genauso... die kleinen Büchlein waren so schnell gelesen und man mußte direkt zum nächsten greifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, kaum vorzustellen, dass die Leute früher darauf je einen Monat warten mussten :D

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)