[short review] Der Herr der Ringe: Die Gefährten (J.R.R. Tolkien)

Die Gefährten

Originaltitel: Fellowship of the Rings
Autor: J. R. R. Tolkien

Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: 1966
Taschenbuch mit 526 Seiten

ISBN: 978-3-608-93541-7
Preis: -
Empfehlung: für Erwachsene

Teil einer Reihe: Ja
1. Die Gefährten
2. Die zwei Türme
3. Die Wiederkehr des König

Kurzbeschreibung: Durch einen merkwürdigen Zufall fällt dem Hobbit Bilbo Beutlin ein Zauberring zu, dessen Kraft, käme er in die falschen Hände, zu einer absoluten Herrschaft des Bösen führen würde. Bilbo übergibt den Ring an seinen Neffen Frodo, der den Ring in der Schicksalskluft zerstören soll. Hobbits sind kleine, gemütliche Leute, dabei aber erstaunlich zäh. Sie leben in einem ländlichen Idyll, dem Auenland.

Meinung: Schreckliches habe ich von Wolfgang Kreges Übersetzung gehört. Ich kenne die Übersetzung von Carroux nicht, finde die von Krege eigentlich ganz in Ordnung. Allerdings möchte ich die andere Übersetzung auch lesen.

Diese Geschichte beginnt schon im Hobbit, als Bilbo den Ring findet. Hier wird sie weiter geführt, denn es ist der eine Ring und er muss vernichtet werden. Diese Aufgabe bekommen Frodo vom Schicksal zugeschrieben und mit Sam, Merry und Pippin macht er sich auf eine gefahrvolle Reise, auf der sie nicht nur Verbündete treffen.

Ich muss sagen, ich hätte mir das Lesen anstrengender vorgestellt. Mehr verschachtelte Sätze und Wörter, die kein Mensch kennt. Es war faszinierend, zu lesen, was im Film ausgelassen wurde. Trotzdem mag ich bisher beiden, sowohl Buch, als auch die Filme. Anfangs hatte es kleine Längen, aber die waren verzeihlich und ich habe schon schlimmere gelesen. Vermutlich werde ich direkt Band 2 lesen.

Fazit: Ein Meisterwerk
****`

Kurzbeschreibung via Klett Cotta

Kommentare:

  1. ich liebe bücher! wir haben zwar einen unterschiedlichen buch geschmack, aber es freut mich immer, wenn ich auf leute stoße, die genau so gerne lesen wie ich!! alles liebe aus salzburg, lisa von pensandbuttons.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :) Welche Art Bücher ist doch egal, hauptsache Büche :D

      Löschen
  2. Also ich habe bisher von den Büchern eigentlich nur gehört gehabt, dass es hier der seltene Fall ist, dass die Filme besser sind, als die Bücher. Ich werde sie wohl auch so schnell nicht lesen ( hab noch nichtmal alle Filme komplett gesehen^^) aber schön, wenn sie dir gefallen haben :)

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Filme sind natürlich auch großartig und ich mag beides :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)