the month: january

Gelesen: 5 Bücher / 1768 22 Seiten
Top und Flops



Abgebrochen: -

Weitere Rezensionen: 1 Rezension
Neuzugänge: 16 Bücher, davon 8 ebooks
  • Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit von Veronica Roth
  • Es wird keine Helden geben von Anna Seidl
  • Die Wasserweber von Kai Meyer 
  • Die Muschelmagier von Kai Meyer
  • Laura und der Kuss des schwarzen Dämon von Peter Freund
  • Der Ritt nach Narnia von C.S. Lewis 
  • Prinz Kaspian von Narnia  von C.S. Lewis
  • Die Reise auf der Morgenröte von C.S. Lewis
  • Das Ende der Nacht - Nikolas Preil 
  • Die göttliche Komödie - Dante Alighieri 
  • Die Frau aus den Wolken - Thomas Thiemeyer 
  • The Descent Series 1 - 3 - SM Reine 
  • Teamwechsel - Anna Katmore 
  • Vor dem Sommer - Maggie Stiefvater 
  • Mondpilze - Martin Weber 
  • 2044 - Viktoria S. Nilakos
Ausgeliehen: -

Gewonnen: -

Lese ich gerade: 1 Buch
  • Die zwei Türme - J.R.R. Tolkien
SuB: aktuell bei 50 Büchern und ca. 66 ebooks

Fazit: Defintiv keine Meisterleistung was gelesene Bücher und den SuB Abbau angeht. Zum Glück habe ich wieder ein bischen aussortiert, sodass der SuB doch noch gestiegen ist, beim Virtuellen muss ich allerdings mehr lesen. Ansonsten gab es den Monat leider 2 Flops und sonst recht durchschnittliche Bücher. Auf ein Neues im Februar.

[Vorschau] Catching Fire DVD Start


Mit: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth,
Regie: Francis Lawrence

Ab dem 27.03.2014
als DVD, Blu-ray & Video on Demand erhältlich


Image and video hosting by TinyPic


Mehr als vier Millionen Kinozuschauer in Deutschland und Österreich können nicht irren! Die Tribute von Panem – catching fire, die sehnsüchtig erwartete Verfilmung des zweiten Teils von Suzanne Collins‘ preisgekrönter Bestseller-Trilogie, sorgte bereits zum Kinostart für wahre Begeisterungsstürme und startet ab 27. März 2014 auch im Home Entertainment durch. STUDIOCANAL widmet der grandiosen Leinwand-Adaption mit Oscar®-Gewinnerin Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen eine umfangreiche Fan Edition auf DVD und Blu-ray. Als perfekte Einstimmung erscheint der erste Teil the hunger games parallel als hochwertige DVD und Blu-ray Fan Edition sowie als Single DVD und Blu-ray. Beide Filme sind auch digital als Electronic Sellthrough und Video on Demand erhältlich!
Die Tribute von Panem – Catching Fire / 2 Disc Fan Edition DVD & Fan Edition Blu-ray:
Die CATCHING FIRE Fan Edition erscheint im hoch-wertigen Digipak mit Schuber auf DVD und Blu-ray – ein unverzichtbares Highlight für alle PANEM-Fans! Neben einem ausführlichen 16-seitigen Booklet und einem exklu-siven Filmposter sind über drei Stunden brandneues Bonusmaterial enthalten, darunter ein neunteiliges Making of über die Dreharbeiten, Cast, Stunts u.v.m., ein Audio-kommentar von Regisseur Francis Lawrence und Produ-zentin Nina Jacobson, Geschnittene Szenen sowie die ausführlichen Featurettes „Die Vision“, „Rückkehr der Verbündeten“ (Die Besetzung) und „Freund oder Feind“ (Die neuen Darsteller), 5 Trailer und ein sensationelles Easter Egg. Ab 27. März im Handel!
Zum Inhalt:
Katniss und Peeta haben die Hungerspiele überlebt. Doch viel mehr: Sie haben dem mächtigen Kapitol die Stirn geboten. Ihr Beispiel ermutigt die unterdrückte Bevölkerung in den Distrikten zur Rebellion gegen das Regime. Doch dann ändert Präsident Snow kurzerhand die Spielregeln und lässt alle bisherigen Gewinner bei den anstehenden Hungerspielen noch einmal gegeneinander antreten. Auch Katniss und Peeta werden in die Arena geschickt und müssen sich erneut dem Kampf ums Überleben stellen. Und langsam wird ihnen klar, dass sie in Wirklichkeit Teil eines viel größeren Plans sind …

Endlich ist es soweit. Catching Fire kommt auf DVD. Ich kann es kaum abwarten, bis ich den Film auch daheim anschauen kann. Im Kino konnten mich beide Filme total überzeugen und auch Tödliche Spiele daheim anzuschauen war ein Vergnügen. Letzten Monat habe ich auch Catching Fire gesehen und eine kleine Meinung im Filmmonat dazu verfasst. Und natürlich steigt die Vorfreude auf den fast finalen Teil der Trilogie. Wie fandet ihr die Filme oder wollt ihr euch die Bücher nicht verderben ?

Presse Infos via Pure Online und Studiocanal

[Rezension] Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit (Veronica Roth)

Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

Originaltitel: Insurgent
Autor: Veronica Roth

Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Gebundene Ausgabe mit 512 Seiten

ISBN: 978-3-570-16156-2
Preis: 17,99€
Empfehlung: ab 14 Jahren

Teil einer Reihe: Ja
1. Die Bestimmung (2011)
2. Tödliche Wahrheit
3. Letzte Entscheidung (2014)

Kurzbeschreibung: In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…  Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

Meinung: Lange ist es her, dass ich Die Bestimmung gelesen habe und extrem begeistert war. Ich war gespannt ob mich die Autorin wieder in ihren Bann ziehen kann oder ob mich damals nur der Hype beflügelt hatte.

Das Ende hat begonnen. Tris ist mit Four, Peter und Marcus nach dem Simulationsangriff zu den Amite geflohen, aber lange verweilen können sie nicht und immer wieder müssen sie sich vor Angriffen schützen. Es scheint aussichtslos, aber Tris wäre nicht Tris und unbestimmt, wenn sie nicht einen Weg finden würde. Dabei verletzt sie jedoch den Menschen, den sie am meisten liebt.

Ich weiß gar nicht, wo ich beginnen soll. Es ging rasant weiter und sobald man sich in einer sicheren Situation wähnte, geschahen die unglaublichsten Dinge. An Spannung fehlt es einem in diesem Buch sicher nicht. Dafür an Symphatie für die Protagonistin. Tris ist so ein typsches Dystopiemädchen. Sie fühlt sich für die ganze Menschheit verantwortlich und setzt andauernd ihr Leben aufs Spiel und opfert sich selbst um andere zu retten. Teilweise war richtige nervig.

Ich denke, wir weinen, damit wir den tierischen Regungen in uns den Raum geben können, ohne dass wir unsere Menschlichkeit aufgeben. Denn in meinem Inneren ist ein Tier, das knurrt und schnaubt und an seinen Ketten zerrt, um in die Freiheit und vor allem ins Leben zu gelangen. Und sosehr ich mich auch bemühe, ich kann dieses Tier nicht töten. S. 331

Kein Wunder, dass Four sich ein bischen von ihr abwendet. Von liebevollen Gefühlen oder Ähnlichen findet ihr hier nicht viel. Diesmal bestimmen Angst, Trotz, Kampfgeist und Tris' Nerverei das Buch.

Fazit: Leider konnte mich Band 2 nicht so sehr mitreißen wie Die Bestimmung. Es fehlte an Emotionen und Tris war doch ab und an nervtötend. Trotzdem freue ich mich auf den 3. Band. 
***`

Cover und Kurzbeschreibung via cbt

Neuzugänge #238 - 257

Die ersten Neuzugänge im neuen Jahr. Und dann gleich ein paar mehr. Die kamen nicht von einem auf den anderen Tag, sondern haben sich in den letzten zwei Wochen angesammelt. Zudem gibt es auch neue e-books, die ihr unten aufgelistet findet.


Endlich. Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit von Veronica Roth ist nach über einem Jahr nach Erscheinen bei mir eingezogen. Das habe ich Samstags im Thalia gekauft und bald erscheint auch schon Band 3. Ich bin schon so gespannt. Eine Rezension zu Es wird keine Helden geben von Anna Seidl habe ich bereits gepostet. Leider gefiel mir das Buch nicht so wirklich.


Hier sind zwei Bücher, die ich schon gelesen habe, aber noch im Regal stehen haben möchte. Die Wasserweber und Die Muschelmagier von Kai Meyer gefielen mir damals wirklich super. Ersteres habe ich bei amazon neu gekauft und Band 2 gebraucht bei booklooker. Beide wandern gleich ins Regal.


Netterweise hat mir meine Mutter vom Flohmarkt Band 3 Der Ritt nach Narnia, Band 4 Prinz Kaspian von Narnia und Band 5  Die Reise auf der Morgenröte von C.S. Lewis mitgebracht. Band 1 gefiel mir nicht so, aber ich möchte der Reihe eine Chance geben. Jetzt fehlt nur noch Band 2,6 und 7. Laura und der Kuss des schwarzen Dämon von Peter Freund ist der Abschluss der Aventerra Reihe. Darauf bin ich schon mega gespannt.


Neue e-books (amazon Link auf Titel + den aktuellen Preis vom 21.1.14)


Filmjahr 2014 - diese Filme möchte ich sehen !

Wie jedes Jahr erscheinen nicht nur großartige Bücher, sondern auch spannende Filme und 2014 sind es einige Literaturverfilmungen. Meine kleine Übersicht für dieses Jahr mit den Film, die ich nicht verpassen möchte könnt ihr nun sehen.

Die Bestimmung -  Bundesstart: 10.04.2014

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Gesellschaft in fünf Fraktionen aufgeteilt, die fünf völlig verschiedene Lebensweisen repräsentieren. Wie alle Heranwachsenden muss auch Beatrice ‚Tris‘ Prior (Shailene Woodley) zwischen einer Fraktion wählen. Ihre Entscheidung wird ihr ganzes Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Tris‘ innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, das heißt, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Tris entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort muss sie eine Reihe gefährlicher Aufnahmerituale überstehen. Als sie ins Zentrum eines Konflikts gerät, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht, muss Tris sich entscheiden, ob sie ihre wahre Bestimmung preisgibt...

Das wird definitiv mein nächster Kinobesuch sein. ich mochte das Buch total gerne. Band 2 werde ich mir demnächst kaufen und Band 3 erscheint im März oder April und das werde ich mir auch direkt zulegen. ich bin total gespannt auf die Umsetzung, die Schauspieler und ob es Panemlike wird oder eher grottiger Müll. (Rezi zu Band 1)


Saphirblau - Bundesstart: 07.08.2014

Auch Saphirblau ist eine Buchverfilmung und auch hier bin ich auf die Umsetzung gespannt. Die Bücher habe ich alle gelesen, aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Film zu Rubinrot noch nicht kenne. Das werde ich vielleicht am Wochenende nachholen. 

Schossgebete - Bundesstart: 18.09.2014
Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören genauso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann: SCHOSSGEBETE erzählt radikal offen, selbstbewusst und voll grimmigem Witz die nicht ganz alltägliche Geschichte von Elizabeth Kiehl. Die junge und hochneurotische Frau Anfang 30 macht sich um alles und jeden permanent Sorgen. Nur bei einer einzigen Tätigkeit ist sie völlig entspannt und angstbefreit: beim Sex. Deshalb ist der ihr auch so wichtig. Elizabeth will allen Rollen gerecht werden, sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin. Ein Anspruch, der ziemlich zermürbend sein kann, und bei dem Humor durchaus hilfreich ist...

Unglaublich. Das Jahr wimmelt von Buchverfilmungen. Diesmal ist es Schossgebete von Charlotte Roche. Ich habe Feuchtgebiete gelesen, den Film angefangen, aber nie zu Ende gesehen. Auch das werde ich noch machen. Das Buch zu Schossgebete werde ich aber nicht lesen. Und ins Kino werde ich da auch eher nicht gehen.

Die Tribute von Panem – Mocking Jay - Bundesstart: 26.11.2014

Sozusagen der Anfang vom Ende und wieder eine Verfilmung eines Buchs. Die Bücher und ebenso die beiden ersten Filme liebe ich. Hoffentlich wird Mocking Jay genauso genial.

Der Hobbit: Hin und zurück - Bundesstart: 17.12.2014

Beim Hobbit ist es nun endgültig der letzte Film. Der erste gefiel mir gar nicht und der zweite schon besser, da wird dieser vielleicht sagenhaft ? Wer weiß, wer weiß :D

Drachenzähmen leicht gemacht 2  Bundesstart: 24.07.2014

Während Astrid, Rotzbakke und der Rest der Gang sich gegenseitig im Drachenrennen (der neuen beliebten Sportart der Insel) herausfordern, fliegen die unzertrennlichen Freunde Hicks und Ohnezahn durch die Lüfte, um neue Welten zu entdecken. Als die beiden auf einer ihrer Abenteuerausflüge eine versteckte Eishöhle entdecken, in der hunderte neue wilde Drachen und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind, geraten sie in einen Kampf, den Frieden auf Berk zu bewahren. Hicks und Ohnezahn müssen zusammenhalten und sich für das einsetzen, woran sie glauben. Dabei erkennen sie, dass sie nur zusammen die Kraft haben, die Zukunft für die Menschen und Drachen zu verändern.

Darauf freue ich mich auch total. Der erste Film war so genial und wurde auch schon öfter angesehen. Ein toller Film. Ich bin gespannt ob es dummer oder ein guter zweiter Teil wird.






Welche Filme möchtet ihr 2014 schauen ? Tipps für mich ? :)

[short review] Die Nacht (Guillermo Del Toro, Chuck Hogan)

Die Nacht

Originaltitel: Night Eternal
Autor: Guillermo Del Toro, Chuck Hogan

Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Taschenbuch mit 432 Seiten

ISBN: 978-3-453-52733-1
Preis: 9,99€
Empfehlung: für Erwachsene

Teil einer Reihe: Ja
1. Die Saat (zu meiner Rezi)
2. Das Blut  (zu meiner Rezi)
3. Die Nacht

Kurzbeschreibung: Mittels eines Virus haben sich die Vampire rund um die Welt ausgebreitet und die menschliche Zivilisation in weiten Teilen vernichtet. Doch sie haben nicht mit Ephraim Goodweather, dem ehemaligen Chef des New Yorker Seuchenpräventionsteams, gerechnet. Goodweather und seine Gefährten stemmen sich mit aller Kraft dem Ansturm der Vampire entgegen. In einem uralten Mythos entdecken sie die letzte Hoffnung für die Menschheit. Aber dieser Mythos kann auch den völligen Untergang bedeuten …

Meinung: Mit Die Nacht hat die Trilogie von Guillermo del Toro und Chuck Hogan ein Ende gefunden und ich wurde nicht enttäuscht.

Seit dem Ende des letztes Buchs sind mittlerweile 2 Jahre vergangen und es hat sich einiges geändert. Ephraim hat den Halt in seinem Leben verloren und lebt vor sich her. Nora und Vasily haben Gefühle füreinander entwickelt. Zack lebt beim Meister und der Großteil der Menschen fügt sich ihm auch. Nur ein kleiner Teil rebelliert gegen die Vampire, aber wird das auch reichen um ihm zu stürzen ?

Es geht gewohnt spannend weiter. Die Handlung zieht einen sofort wieder in seinen Bann und man kann es gar nicht erwarten das Ende zu lesen. Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel zu berichten. Obwohl Eph eine riesen Verwandlung durch gemacht hat mochte ich ihn und ebenso die anderen Charactere weiter hin.

Fazit: Ein toller Abschluss !
****

Cover und Kurzbeschreibung via Heyne

Filmmonat Dezember

Gesehene Filme:



Die Tribute von Panem: So lange habe ich auf den Kinobesuch hingefiebert und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Die Charaktere sind super, ebenso die Synchro. Handlung war genial, die Arena sah toll aus. Ich fand das Buch sehr gut umgesetzt und freue mich auf die letzten beiden Filme. Bild via dietributevonpanem








Winter's Bone: Den Filme habe ich mit einer Freundin bei einem gemütlichen Abend geschaut. Der Trailer sah so super aus, aber der Film war es leider nicht. Ich kann nicht genau sagen, was es war, aber wir waren beide nicht begeistert. Es hatte überhaupt kein Feuer, keine Spannungsmomente. Der Film fesselte einfach nicht. Jennifer Lawrence fand ich als Protagonistin gut, aber das wars dann auch an Positivem. Bild via cinemagazine





Biss zum Ende der Nacht Teil 2: Und endlich hat die Reihe ein Ende. Ich mochte die Bücher echt gerne, aber die Filme sind mies. Der erste Teil ging noch, aber danach ging es rapide bergab. In diesem Film wirkte alles so künstlich, so animiert und überhaupt nicht echt. Die Schauspieler, die Landschaft, alles sah bearbeitet aus. Das störte mich doch enorm. Die Handlung wurde, wie die meisten wissen, ein wenig aufgepusht, damit man noch einen 5. Film drehen kann. Das hätte man sich sparen und alles in einen Film packen können. Die Charaktere waren gewohnt ok mit einem Gesichtsausdruck. Ich habe mich super auf die neuen Figuren gefreut, aber auch da wurde ich enttäuscht, da man überhaupt nicht richtig auf diese einging. Bild via moviepedia






Die Unfassbaren: Dieser Film ist mir gar nicht im Gedächtnis geblieben. Es war interessant und teilweise auch spannend, aber wirklich super war es nicht. Die Charaktere konnten nicht überzeugen und auch die Handlung nicht. Bild via filmstarts







Der Hobbit Eine unerwartete Reise: Das man einiges zum Film dazugedichtet hat, damit 3 Filme entstehen können war mir von Anfang an klar. Aber dass der Film tatsächlich langweilig werden würde, damit habe ich nicht gerechnet. Zwischendurch habe ich immer mal wieder am neuen tablet gespielt, nachgedacht und gekuschelt. Es gab auch keine HdR-mäßigen Schlachten und allgemein ist der Zauber ein wenig verflogen. Schade. Bild via critic








Die Eiskönigin - Völlig unverfroren: Ein typischer Disney Film mit viel Klischee, Gesang und Liebe. Das war ein super Erlebnis für Groß und Klein. Bild via DieEiskönigin





Die Pute von Panem: Dazu habe ich eine Review geschrieben. Hier könnt ihr sie lesen und nun das Fazit: Ignoriert diesen Film und schaut euch lieber das Original (ein weiteres Mal) an ! Bild via putevonPanem




Habt ihr einen der Filme auch schon gesehen ? Welche gefiel euch und welcher nicht ? 

(Halb-)Jahresstatistik mitTops und Flops 2013

Halbjahr Juli - Dezember

Gelesen: 54 Bücher
Neu: 69

Jahresstatistik 2013
Gelesen: 115 Bücher
Neuzugänge: 202

aktueller SuB: 50 Bücher und 65 e-books

Tops 2. Halbjahr 2013





Flops 2. Halbjahr 2013


[Filmrezension] Die Pute von Panem




Ich wollte diesen Film nie sehen und ich wusste auch ganz genau wieso. Leider kann man sich bei einer Sneak Preview den Film nicht aussuchen und so musste ich mir dieses Spektakel geben. 

Die Handlung ist eigentlich genau die gleiche wie beim Original. Nur irgendwie langweilig und gewollt witzig und ist es dabei nicht. Aber nicht nur Die Tribute von Panem werden verarscht, auch Harry Potter, The Avengers und weitere Filme kommen vor. Witz findet man in dem Film leider gar nicht. Da ist der Film genauso einfallsreich wie der Titel. Nämlich gar nicht. 

Ich finde es so schade um die weibliche Hauptdarstellerin. Ich mag Maiara Walsh echt gerne und das Mädel ist so hübsch und mit so einer Schwachsinnsrolle ist es wohl klar, dass sie in Hollywood damit nie Fuß fassen wird. 

Die Witze sind klischeehaft, die Macher haben einfach nichts Neues auf Lager. Es ist immer die gleiche Mist, immer die gleichen Fäkalwitze und der gleiche Schrott. 

Fazit: Ignoriert diesen Film und schaut euch lieber das Original (ein weiteres Mal) an !


Neuzugang #237 + Weihnachtsgeschenk


Mein  letzter Neuzugang für das Jahr 2013. Ich glaube, das ist mein erstes Buch, das ich je zu Weihnachten bekommen habe. Die Nacht von Guillermo del Toro und Chuck Hogan. Band 1 und 2 kenne ich bereits und mochte ich sehr gerne :)

Kurzbeschreibung: Sie waren immer hier. Unter uns. Sie haben gewartet. In der Dunkelheit. Jetzt ist ihre Zeit gekommen ... Durch ein Virus haben sich die Vampire rund um die Welt ausgebreitet und die menschliche Zivilisation in weiten Teilen vernichtet. Dem Anführer der Vampire ist es sogar gelungen, die anderen Vampir-Clans soweit zu schwächen, dass er die alleinige Herrschaft über den Planeten antreten kann. Doch er hat nicht mit Ephraim Goodweather, einst Chef der New Yorker Seuchenpräventionsteams, gerechnet. Goodweather stemmt sich mit aller Kraft dem Ansturm der Vampire entgegen. Wird es ihm gelingen, die Menschheit zu retten? Und welche Rolle spielt dabei ein sagenumwobenes Buch, das auf geheimnisvolle Weise in Goodweathers Besitz gelangt ist? via Heyne

Und zu guter Letzt hat mir mein Freund einen kidnle fire HD geschenkt. Endlich kann ich Bücher unterwegs lesen und spielen und allen möglichen Kram machen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil. Kann jemand gute Apps empfehlen ? Immer her damit :)


the month: december

Gelesen: 6 Bücher / 2099 Seiten
Flop


Abgebrochen: 1 Buch /156 Seiten
  • Die Stadt des roten Todes: Das Mädchen mit der Maske - Bethany Griffin
Weitere Rezensionen: -

Neuzugänge: 3 Bücher
  • Traumsammler von Khaled Hosseini
  • Mond aus Glas - Christine Spindler / Tina Zang
  • Die Nacht - Guillermo del Toro
Ausgeliehen: -

Gewonnen: 1 Buch
  • Das Licht zwischen den Meeren - M. L. Stedman
Lese ich gerade: 3 Bücher
  • Stille Wasser sind tödlich - Charlie Higson
  • Die zwei Türme - J.R.R. Tolkien
  • Weihnachtserzählungen -  Charles Dickens
SuB: aktuell bei 52 Büchern und 63 e-books

Fazit: Der Monat fing mit Lesen echt super an, aber auch mich hat der Weihnachtsstress eingeholt. Und auch was die Qualität der Bücher angeht hätte es besser laufen können, sogar ein Buch abgebrochen habe ich. Dazu folgt auch noch ein Post. Auch den Sub konnte ich ein wenig abbauen, was größtenteils daran lag, dass ich weniger Bücher bekommen habe.