Filmjahr 2014 - diese Filme möchte ich sehen !

Wie jedes Jahr erscheinen nicht nur großartige Bücher, sondern auch spannende Filme und 2014 sind es einige Literaturverfilmungen. Meine kleine Übersicht für dieses Jahr mit den Film, die ich nicht verpassen möchte könnt ihr nun sehen.

Die Bestimmung -  Bundesstart: 10.04.2014

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Gesellschaft in fünf Fraktionen aufgeteilt, die fünf völlig verschiedene Lebensweisen repräsentieren. Wie alle Heranwachsenden muss auch Beatrice ‚Tris‘ Prior (Shailene Woodley) zwischen einer Fraktion wählen. Ihre Entscheidung wird ihr ganzes Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Tris‘ innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, das heißt, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Tris entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort muss sie eine Reihe gefährlicher Aufnahmerituale überstehen. Als sie ins Zentrum eines Konflikts gerät, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht, muss Tris sich entscheiden, ob sie ihre wahre Bestimmung preisgibt...

Das wird definitiv mein nächster Kinobesuch sein. ich mochte das Buch total gerne. Band 2 werde ich mir demnächst kaufen und Band 3 erscheint im März oder April und das werde ich mir auch direkt zulegen. ich bin total gespannt auf die Umsetzung, die Schauspieler und ob es Panemlike wird oder eher grottiger Müll. (Rezi zu Band 1)


Saphirblau - Bundesstart: 07.08.2014

Auch Saphirblau ist eine Buchverfilmung und auch hier bin ich auf die Umsetzung gespannt. Die Bücher habe ich alle gelesen, aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Film zu Rubinrot noch nicht kenne. Das werde ich vielleicht am Wochenende nachholen. 

Schossgebete - Bundesstart: 18.09.2014
Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören genauso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann: SCHOSSGEBETE erzählt radikal offen, selbstbewusst und voll grimmigem Witz die nicht ganz alltägliche Geschichte von Elizabeth Kiehl. Die junge und hochneurotische Frau Anfang 30 macht sich um alles und jeden permanent Sorgen. Nur bei einer einzigen Tätigkeit ist sie völlig entspannt und angstbefreit: beim Sex. Deshalb ist der ihr auch so wichtig. Elizabeth will allen Rollen gerecht werden, sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin. Ein Anspruch, der ziemlich zermürbend sein kann, und bei dem Humor durchaus hilfreich ist...

Unglaublich. Das Jahr wimmelt von Buchverfilmungen. Diesmal ist es Schossgebete von Charlotte Roche. Ich habe Feuchtgebiete gelesen, den Film angefangen, aber nie zu Ende gesehen. Auch das werde ich noch machen. Das Buch zu Schossgebete werde ich aber nicht lesen. Und ins Kino werde ich da auch eher nicht gehen.

Die Tribute von Panem – Mocking Jay - Bundesstart: 26.11.2014

Sozusagen der Anfang vom Ende und wieder eine Verfilmung eines Buchs. Die Bücher und ebenso die beiden ersten Filme liebe ich. Hoffentlich wird Mocking Jay genauso genial.

Der Hobbit: Hin und zurück - Bundesstart: 17.12.2014

Beim Hobbit ist es nun endgültig der letzte Film. Der erste gefiel mir gar nicht und der zweite schon besser, da wird dieser vielleicht sagenhaft ? Wer weiß, wer weiß :D

Drachenzähmen leicht gemacht 2  Bundesstart: 24.07.2014

Während Astrid, Rotzbakke und der Rest der Gang sich gegenseitig im Drachenrennen (der neuen beliebten Sportart der Insel) herausfordern, fliegen die unzertrennlichen Freunde Hicks und Ohnezahn durch die Lüfte, um neue Welten zu entdecken. Als die beiden auf einer ihrer Abenteuerausflüge eine versteckte Eishöhle entdecken, in der hunderte neue wilde Drachen und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind, geraten sie in einen Kampf, den Frieden auf Berk zu bewahren. Hicks und Ohnezahn müssen zusammenhalten und sich für das einsetzen, woran sie glauben. Dabei erkennen sie, dass sie nur zusammen die Kraft haben, die Zukunft für die Menschen und Drachen zu verändern.

Darauf freue ich mich auch total. Der erste Film war so genial und wurde auch schon öfter angesehen. Ein toller Film. Ich bin gespannt ob es dummer oder ein guter zweiter Teil wird.






Welche Filme möchtet ihr 2014 schauen ? Tipps für mich ? :)

Kommentare:

  1. Ich freu mich auch schon total auf "Die Bestimmung" :) Den Trailer fand ich super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch, werde meinen Freund mit rein schleppen :D

      Löschen
  2. Auf so wenige könnte ich mich gar nicht beschränken. :D Bei mir sind es mindestens doppelt soviele, die ich mir gern anschauen würde. Für die Bestimmung werd ich vorher auf jeden Fall noch das Buch lesen.
    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kommen sicherlich noch einige dazu, aber das ist erstmal das Wichtigste :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)