[short review] Die Wiederkehr des Königs (J.R.R. Tolkien)

Die Wiederkehr des Königs

Originaltitel: The Return of the King
Autor: J. R. R. Tolkien

Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: 1966
Taschenbuch mit 380 Seiten

ISBN: 978-3608935431
Preis: -
Empfehlung: für Erwachsene

Teil einer Reihe: Ja
1. Die Gefährten (Rezi)
2. Die zwei Türme (Rezi)
3. Die Wiederkehr des König

Kurzbeschreibung: Durch einen merkwürdigen Zufall fällt dem Hobbit Bilbo Beutlin ein Zauberring zu, dessen Kraft, käme er in die falschen Hände, zu einer absoluten Herrschaft des Bösen führen würde. Bilbo übergibt den Ring an seinen Neffen Frodo, der den Ring in der Schicksalskluft zerstören soll. Hobbits sind kleine, gemütliche Leute, dabei aber erstaunlich zäh. Sie leben in einem ländlichen Idyll, dem Auenland.

Meinung: Geschafft. Die Geschichte des Rings ist erzählt und ich muss sagen, ich habe mir die Geschichte schwerer vorgestellt.

Frodo und Sam sind weiter auf dem Weg zum Schicksalsberg und auch Gandalf und die restlichen Gefährten haben weitere Schlachten zu kämpfen. Ich kannte bisher nur die Filme und wusste gar nicht, dass es danach noch so weiter geht. Wundert mich, dass daraus nicht noch ein Film gemacht wurde :D

Es gewohnt spannend weiter und man begleitet die Gefährten auf ihren unterschiedlichen Wegen. Auch der Schreibstil bleib gleich und gefiel mir recht gut, wobei ich nach weiterer Recherche sagen kann, ich möchte ünbedingt die Carroux Übersetzung lesen. Frodo wurde mir wieder symphatischer und die restlichen Personen mochte ich schon immer.

Die Filme mag ich weiterhin sehr gerne, wobei sie natürlich doch etwas unterschiedlich sind. Trotzdem. Buch und Film sind beide zu empfehlen.

Fazit: Ein tolles Ende.
****

Bild von mir und Kurzbeschreibung via Klett-Cotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)