[short review] Glückliche Menschen küssen auch im Regen (Agnès Martin-Lugand)

Glückliche Menschen küssen auch im Regen

Originaltitel: Les gens heureux lisent et boivent du café
Autor: Agnès Martin-Lugand

Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Broschierte Ausgabe mit 208 Seiten

ISBN: 978-3-7645-0528-8
Preis: 14,99€
Empfehlung: für Erwachsene

Teil einer Reihe: Nein

Kurzbeschreibung: Seitdem ihr Mann Colin und ihre Tochter Clara bei einem Unfall starben, lebt Diane zurückgezogen. Der Einzige, den sie in ihre Wohnung lässt, ist ihr Freund Félix, mit dem sie bis vor einem Jahr ein Literaturcafé betrieben hat. Eines Tages jedoch beschließt sie Hals über Kopf, Paris zu verlassen und nach Irland zu ziehen, was ursprünglich einmal Colins Traum war. Ihr Ziel heißt: Mulranny. In dem kleinen Dorf am Meer hofft sie ein neues Leben aufbauen zu können – an einem Ort, an dem Claras Lachen nie erklang. Sie hätte aber nie erwartet, dass es ausgerechnet im regnerischsten Kaff der Welt jemanden gibt, der wieder Licht in ihr Leben bringt …

Meinung: Ich hatte Lust auf ein, mir unbekannteres und frisches Genre und so entdecke ich per Zufall dieses Buch.

Diane hat ihre Familie verloren. Nach über einem Jahr beschließt, dass sie in ihrem momentanen Zustand nicht weiterleben kann und zieht kurzerhand nach Irland. Dort trifft sie erstmals auf Ruhe, freundliche Kellner und einen Mann, der ihr so gar nicht in den Kram passt.

Schon der Anfang gefiel mir. Es geht um den Tod von Colin und Clara und es tat mir so im Herz weh, dass ich fast in der Bahn weinen musste. Die Autorin weiß also auf jeden Fall, wie man Gefühle vermittelt. Im Laufe des Buches sind die Emotionen nicht so stark, aber trotzdem noch greifbar.

Es war wirklich schön mit anzusehen, wie Diane langsam auftaut und wieder Freude am Leben entdeckt. Nur das Ende mochte ich nicht so gerne. Für Diane hätte ich mir gerne ein Happy-End gewünscht. In der ein oder anderen Form gibt es das auch, aber ich hätte es mir anders gewünscht. Andere werden damit bestimmt vollkommen zufrieden sein.

Fazit: Berührend und aufwühlend und wirklich schön. 
****

Cover und Kurzbeschreibung via blanvalet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)