[Rezension] Perfekt ist jetzt (Tim Tharp) ****

Perfekt ist jetzt // The Spectacular Now // Tim Tharp
magellan // Juli 2014 // Gebundene Ausgabe mit 336 Seiten
978-3-7348-5003-5 // 16,95€ // ab 14 Jahren // Keine Reihe

Kurzbeschreibung: Das Leben ist gut zu Sutter Keely. Eine Party, Publikum und ein Bier (oder zwei) – mehr braucht er nicht, um gut drauf zu sein. Klar, in der Schule lief es schon mal besser und mit der Uni wird es wohl nichts werden. Aber sein Job ist okay und nach einem Whisky (oder zwei) sieht die Welt sowieso ganz anders aus. Bis zu dem Morgen, an dem er in einem fremden Vorgarten aufwacht und Aimee trifft. Dass er ein Mädchen wie sie – lieber ein Buch lesen als Party machen, lieber große Zukunftspläne schmieden als in den Tag hinein leben – anziehend findet, überrascht ihn selbst am meisten. Bevor Sutter bis drei zählen kann, ist er verliebt. Zum ersten Mal hat er die Chance, das Leben von jemand anders besser zu machen – oder es für immer zu ruinieren. (via magellan)
MeinungPerfekt ist jetzt stand schon länger auf meiner Wunschliste und als ich gestern aus Frust im Buchladen war, habe ich es spontan mitgenommen und auch direkt gelesen.

Sutters Leben besteht aus Partys, Alkohol und seinen wechselnden Freundinnen. Aber irgendwie fühlt er eine Leere in sich, nachdem Cassidy Schluss macht, und er betrinkt sich hoffnungslos. Am nächsten Morgen weckt ihn Aimee, in einem fremden Vorgarten und hilft ihr. Die beiden freunden sich an und werden bald ein Paar. Die Frage ist nur, tut sie ihm gut, oder hat er einen schlechten Einfluss auf sie ?

Die Handlung konnte mich direkt in ihren Bann ziehen und erinnerte mich irgendwie, abgewandelt, an meine eigene Lovestory :D (Keine Sorge, uns geht es gut und wir sind auch keine Alkoholiker :D) Der Plot war nicht unbedingt neu, aber aus der Sicht eines jungen Mannes kannte ich es bisher nicht.

Sutter war mir zwar an sich symphatisch, aber im wahren Leben hätte ich ihn wohl belächelt und mich von ihm distanziert. Ja, er hat definitiv ein Alkoholproblem und zieht Aimee mit in diesen Strudel aus Alkohol und Liebe. Aimee hat durch ihre Art einige Symphatiepunkte, aber mit der Zeit bekommt man auch Mitleid mit beiden und wünscht ihnen, dass sie aufwachen und ihr Leben ändern.

Das Thema ist wichtig und ergreifend geschrieben. Und, ich konnte es nicht glauben, es gibt SEX !! Oh mein Gott :D Endlich ein Jugendbuch, in dem das Thema nicht totgeschwiegen wird. Mit 18 Jahren ist es üblich Sex zu haben und in unserer Zeit auch vollkommen in Ordnung.

Fazit: Perfekt ist jetzt konnte mich durch das wichtige Thema und dem einzigartigen Schreibstil fesseln.

Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Sandrina,
    ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber ich war schon ein paar mal kurz davor.
    Nach deiner guten Bewertung sollte ich es vielleicht noch einmal überdenken und es mir wirklich mal vornehmen. Aber wie du schon geschrieben hast, die Geschichte ist nichts Neues und ich weiß nicht.. ich habe Angst mich zu langweilig. :/

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also der Verlauf ist definitiv anders als in den ganzen Happy New Adult Romanen... denke ich zumindest mal :D

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)