[Testbericht] skoobe eBook Flatrate

Hallo ihr Lieben,

ich hatte die Möglichkeit skoobe einen Monat lang zu testen und möchte euch nun meine Meinung dazu verraten. Aber zuerst um die Grundfragen. Was ist skoobe überhaupt und was kann ich damit machen ? skoobe ist eine eBook Flatrate, bei der man auf seinem Smartphone oder Tablet eBooks lesen kann. Für eine monatliche Grundgebühr kann man sich so viele eBooks ausleihen, wie man lesen will. Aber vorsicht, auch hier gibt es Regeln und Einschränkungen.
Bei Skoobe lesen Sie zum monatlichen Festpreis so viele eBooks aus den Bereichen Belletristik, Sachbuch, Ratgeber und Kinder & Jugend wie Sie wollen. Alle Bücher können in voller Länge, beliebig lang und beliebig oft über unsere Skoobe-App auf einem iPhone, iPad oder Android-Gerät gelesen werden – denn bei Skoobe gibt es weder Leihfristen noch Überziehungsgebühren. Und jedes Buch ist jederzeit verfügbar, immer und überall. via Skoobe
Es gibt 3 unterschiedliche Tarife, nämlich Basic, Plus und Premium. Selbstverständlich zahlt man für Premium am meisten. Die Kosten sind auf den ersten Blick aber gar nicht einsehbar, man muss sich dazu erst anmelden. Nicht unbedingt jedermanns Sache. Nur Basic ist mit 9,99€ gekennzeichnet und momentan sogar im Angebot für die Hälfte.

Pro Tarif können entweder 3, 5 oder 15 Bücher gleichzeitig ausgeliehen und gelesen werden. Überschreiten kann man diese Anzahl nicht. skoobe hat mittlerweile schon über 120000 eBooks im Angebot, wöchentlich kommen 50 - 150 neue dazu. An sich eine sehr gute Grundlage.

Kommen wir zum Lesen selbst. Auf dem Bild seht ihr den Startbildschirm und die Ansicht, wenn ich auf ein Buch klicke. Gesucht werden kann nach Titel, Genre und Bestbewertet. Die Bedienung war kinderleicht und auch das Lesen bereitet keine Schwierigkeiten. Das Zurückgeben der eBooks ist ebenso leicht, wie das ausleihen. Auch die Schriftart - und größe, sowie Helligkeit etc. kann individuell eingestellt werden.



Fazit: Wer gerne und viel eBooks liest ist bei skoobe sehr gut bedient. Ich persönlich lese mit der kindle app auf dem Handy und kam mit skoobe auch sehr gut zurecht. Trotzdem habe ich mein Abo nicht weiter laufen lassen, da ich momentan sehr selten eBooks lese und es sich nicht lohnen würde.

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe davon bisher noch nichts gehört, doch hört es sich richtig Gut an, toller Bericht und tolle Vorstellung. Bin bisher nur bei Amazon Prime gemeldet, doch nervt mich die Einschränkung ein wenig, dass ich nur ein Buch pro Monat leihen darf. Und diese neue Option bei Amazon gilt nur innerhalb von Deutschland ;) so das ich da auch nicht zugreifen darf (ist glaube ich auch ziemlich teuer). Trotzdem... ich hab so viele Bücher auf dem Kindle das ich zum Leihen eigentlich gar nicht mehr komme ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. amazon ist sowieso nicht mein Fall, da bestelle ich echt nur, wenn ich einen Gutschein habe und halt die selfpublisher. Ansonsten habe ich auch noch megaaaaa viele eBooks in der Warteschleife, sodass sich so eine Flat gar nicht lohnen würde, zumindest momentan noch nicht.

      Löschen
    2. Ich mag es halt gerade so gerne weil ich dort auch Bücher in die USA bestellen kann und das gar nicht mal so teuer ist ;) sonst bevorzuge ich auch lieber die kleine Buchhandlung bei uns in der nähe :D
      LG
      Viki

      Löschen
    3. Das iat halt wieder ein anderer Fall, ist sicherlich auch überhaupt nicht einfach Bücher von DE da rüber zu bringen, zumindest mehrere auf einmal :D

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)