[Vorschau] randomhouse (Herbst 2015)

Hallo ihr Lieben,

bei randomhouse sind mir einige interessante Neuerscheinungen unter die Nase gekommen. Besonders bei btb und cbt/cbj wurde ich fündig. Alle Bücher sind auf meiner Wunschliste gelandet und werde sie definitiv alle lesen.


Bram Dehouck - Der Psychopath

Sam ist anders als andere Kinder. Das merken seine Eltern früh. Doch der Arzt und die Krankenschwester können damit umgehen. Sams Verhalten wird erst zum Problem, als er in die Schule kommt. Niemand hat den aufbrausenden Jungen im Griff. Während seine Mutter glaubt, der Sohn werde gemobbt, ist sein Vater Chris mehr und mehr davon überzeugt, dass mit Sam etwas nicht stimmt. Manisch sammelt er Fachartikel, die beweisen sollen, dass sein Sohn ein geborener Psychopath ist. Als Sam eines Tages einer Katze den Bauch aufschlitzt, um nachzusehen, was sich darin verbirgt, versteift sich Chris immer mehr auf seine Theorie. Und er sieht nur eine Lösung. Eine Lösung, die ein Vater sonst nie wählen würde: Er will den eigenen Sohn umbringen …

zur Verlagsseite, ET März 2016



Caleb Krisp - Little Miss Ivy

Ivy Pocket, zwölfjährige Zofe adeliger Damen, ist eine wandelnde Katastrophe – die ihre Dienstherrinnen buchstäblich zum Wahnsinn treibt. Sie selbst sieht das allerdings ganz anders! Sie selbst findet sich nämlich einfach wunderbar. Nach einem unerhört peinlichen Auftritt mit ihrer letzten Arbeitgeberin greift das Schicksal ein: in Gestalt einer geheimnisvollen Baronin, die Ivy zu sich ans Totenbett rufen lässt, um ihr einen äußerst geheimnisvollen Auftrag zu geben. So beginnt Ivys Achterbahnfahrt von einem Abenteuer: voller Rätsel, Intrigen, Bösewichte, fataler Missverständnisse und haarsträubender Komik!

zur Verlagsseite, ET September 2015






Alexa Hennig von Lange - Die Welt ist kein Ozean

Ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche will die 16-jährige Franzi ihr Schulpraktikum machen. Sie stellt sich das abenteuerlich und besonders vor – muss aber schnell erkennen, dass sie eine Welt betritt, in der die Normalität außer Kraft gesetzt ist. Hier trifft sie auf den 18-jährigen Tucker – und Tucker trifft sie voll ins Herz. Nach einem traumatischen Erlebnis spricht er nicht mehr. Tief in sich zurückgezogen, dreht er im Schwimmbad seine Runden, am liebsten unter Wasser, wo ihn keiner erreichen kann. Behutsam versucht Franzi, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Als ihr das gelingt, steht sie vor einer schweren Entscheidung: Soll sie wie geplant für eine Zeit ins Ausland gehen? Oder dem Herzen folgen, das gerade erst wieder zu sprechen begonnen hat?

zur Verlagsseite, ET Juli 2015



Sabine Städing - FOXGIRLS

Als Puder Zucker und Bonnie Vanzetti, zwei echte St. Pauli-Mädels, eines Abends im Hinterhof einen verletzten Fuchs finden, ahnen sie nicht, dass sie ihr geliebtes Hamburg bald mit völlig neuen Augen sehen werden. Denn der Fuchs, der sie in seiner Panik beide beißt, ist kein gewöhnliches Tier. Mellow ist ein Fuchsgeist, dessen Magie durch den Biss auf Puder und Bonnie übergeht. In Fuchsgestalt entdecken sie, dass es in der Stadt vor magischen Gestalten nur so wimmelt. Kaum eingetaucht in die Welt der Elbnymphen, U-Bahn-Ghule und Stadtwerwölfe, geraten die Mädchen ins Visier kryptozoologischer Jäger, die alle magischen Wesen einfangen und für teuer Geld an skrupellose Sammler verkaufen wollen …

zur Verlagsseite, Oktober 2015





Madeleine Reiss - Ich lass dich nicht los

„Ich hab dich lieb, jeden und jeden Tag.“ Unzählige Male hat Carrie diesen Satz zu ihrem fünfjährigen Sohn Charlie gesagt, so auch an jenem Sommertag an der Küste von Norfolk, als ein langer Schatten auf ihr Leben fiel: Sie hatte nur für einen Moment die Augen geschlossen, und als sie sie wieder aufschlug, war Charlie fort. Auch drei Jahre später bestimmt dieses traumatische Ereignis noch Carries Leben, als sie zufällig die alleinerziehende Mutter Molly kennenlernt. Doch noch können die beiden Frauen nicht ahnen, dass an jenem Tag am Strand eine Verbindung entstanden ist, die ihrer beider Schicksal bestimmen wird ...
zur Verlagsseite, ET Juli 2015







Maureen Johnson - Die Schatten von London: In Aeternum

Rory arbeitet endlich mit den Shades zusammen. Die skrupellose Jane hat jedoch zehn Teenager in ihre Gewalt gebracht, darunter Rorys Mitschülerin Charlotte. Alles deutet auf einen Massenmord hin und einen Fluch, der ganz London in einen Albtraum stürzen wird. Die drei verbliebenen Shades versuchen mit allen Kräften das Unheil abzuwenden, bis Rory herausfindet, dass jemand, dem sie bedingungslos vertraut hat, ein entsetzliches Geheimnis hütet ...

zur Verlagsseite, ET Dezember 2015



Kommentare:

  1. Hi,

    "Der Psychopath" hört sich auf jeden Fall echt interessant an :D
    "Die Welt ist kein Ozean" bekomme ich als Reziexemplar. Da bin ich schon sehr gespant! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Welt ist kein Ozean habe ich auch mal angefordert beim Verlag, vllt habe ich auch Glück :) Ansonsten viel Spaß beim Lesen :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)