[short review] Der Räuber Hotzenplotz (Otfried Preußler) ****

Der Räuber Hotzenplotz // Otfried Preußler
Thienemann // Juli 2012 urspr. 1962 // Gebundene Ausgabe mit 120 Seiten
978-3-522-18319-2 // 14,99€ // ab 6 Jahren // Hotzenplotz
#1 Der Räuber Hotzenplotz // #2 Neues vom Räuber Hotzenplotz // #3 Hotzenplotz 3

Kurzbeschreibung: Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle gestohlen! Kasperl und Seppel wissen, was zu tun ist. Sie müssen ihn fangen. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn als Kasperl und Seppel ihm eine Falle stellen, geraten sie selber in die Fänge vom Räuber Hotzenplotz und vom bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. (via Thienemann)
Meinung: Ich weiß gar nicht, warum ich Bücher des Autors immer links liegen gelassen habe. Die Bücher sind so voller Fantasie und Liebe.

Kasperl und Seppel machen sich auf um den Räuber Hotzenplotz hinter Gittern zu bringen, weil er Großmutters Kaffeemühle geklaut hat. Aber vorher erleben die Jungs allerhand Abenteuer und müssen sowohl Hotzenplotz, als auch seinen Freund  Petrosilius Zwackelmann überlisten.

Voller Witz ist die Geschichte um Kasperl, Seppel und den Räuber Hotzenplotz erzählt. Ich hatte jede Menge Spaß und mochte die Handlung des Kinderklassikers sehr gerne.  

Fazit: Tolle Kasperl und Räuber Geschichte 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)