[short review] Wild währt am längsten (Maryrose Wood) ****

Wild währt am längsten // The Unmapped Sea // Maryrose Wood
Thienemann // Oktober 2015 // Gebundene Ausgabe mit 384 Seiten
978-3-522-18418-2 // 13,99€ // ab 11 Jahren // Das Geheimnis von Ashton Place

 #1 Aller Anfang ist wild // #2 Die Jagd ist eröffnet // #3 Die Wölfe sind los // #4 Wer wagt, gewinnt // #5 Wild währt am längsten #

Kurzbeschreibung: Dem uralten Familiengeheimnis auf der Spur! Die zauberhafte Gouvernante Penelope hat alle Hände voll zu tun: Mit ihren drei wilden Schützlingen reist sie nach Brighton, um einen alten Seemann zu treffen. Er kennt als Einziger den Fluch, der über der Familie Ashton lastet, und Penelope muss ihm dieses Wissen unbedingt entlocken. Denn nur so wird sie auch das Rätsel um die Herkunft der Wolfskinder lösen können – und jemand ist ihr bereits dicht auf den Fersen. (via Thienemann)
Meinung: Noch ist die Reihe nicht abgeschlossen, aber dies ist der letzte, bisher veröffentliche Band und ich bin schockiert. Es endet mit einem total Cliffhanger und ich will unbedingt wissen, wie es endet. Die Geschichte an sich ist abgeschlossen, aber das Ende haut einen nochmal um. Der Leser und Penelope erfahren viel über den Fluch, aber wir sind der Lösung nicht näher gekommen. Ich bin ein großer Fan der Bücher, aber so langsam hätte ich gerne eine Auflösung. Es plätschert mehr und mehr vor sich her.

Penelope und die  Unerziehbaren machen Urlaub in Brighton. Lady Ashton erwartet ein Kind und die frische Luft soll ihre Gesundheit verbessern. Während diese sich dem Problem der Geburt stellen muss, muss Penelope noch das Geheimnis um die Familie Ashton und auch um ihre eigene Herkunft noch lüften. Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit, denn die Geburt von Baby Ashton rückt gefährlich nahe.

Trotzdem war die Story sehr unterhaltsam und zum Schluss konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil ist gewohnt faselig und Frau Wood schweift gerne vom Thema ab, lässt Anekdoten und Geschichten einfließen und kann doch begeistern.

Fazit: Gewohnt unterhaltsam, aber ich hätte gerne bald einen Abschluss !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)