DIY - neue Bücherhüllen für mich

Hallo ihr lieben Bücherwürmer

Ich hasse es, wenn ich meine Bücher einfach so in die Tasche stecken muss. Bei alten Büchern habe ich damit weniger Probleme, aber gerade bei ausgeliehenen, neuen Büchern oder die, die ich noch verkaufen/tauschen möchte, stört es mich extrem. Vor knapp einem Jahr habe ich mich dann an meine erste Buchhülle gewagt, nämlich die mit den Eulen. Genäht habe ich sie für Hardcover und große broschierte Ausgaben.


Die Hülle mit den Fröschen habe ich meiner Mutter zum Muttertag genäht und sie hat sich auch sehr darüber gefreut. Ebenso wie die Hülle mit dem Rankenmuster ist sie für Taschenbücher erstellt. Die Anleitung ist nach pattydoo und war einfach zu nähen. Ich kann mir keinesfalls mehr vorstellen, ein Buch ohne Hülle in der Tasche zu haben. Demnächst möchte ich mich auch an eine kleine Büchertasche wagen, damit auch der Buchschnitt nicht mehr dreckig wird.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)