[short review] Bannwald (Julie Heiland) ***`

Bannwald
Autor: Julie Heiland

Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: Mai 2015
eBook mit 352 Seiten

ISBN: 978-3-10-402941-2
Preis: 14,99€
Empfehlung: ab 14 Jahren

Wald-Trilogie
#1 Bannwald
#2 Blutwald
#3 Sternenwald

Kurzbeschreibung: Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren.  Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum? Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr? Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.

Meinung: Schon bei Erscheinen sprach mich dieses Buch an, doch erst jetzt war der richtige Zeitpunkt gekommen, Bannwald zu lesen.

Robin lebt mit ihrem Stamm, den Leonen, im Wald, unter der Fuchtel der Tauren. Monatlich müssen sie Abgaben machen und haben immer Angst um ihr Leben. Erst als Robin ein großes Geheimnis entdeckt und sie Emilian kennenlernt, ergibt sich eine Chance, die Tauren zu stürzen.

Ich kam super gut in die Geschichte rein, hatte keinerlei Probleme beim Einstieg war direkt gefesselt. Aber irgendwann ist die Hälfte des Buchs vorbei und es ist immer noch nicht wirklich etwas passiert. Erst im letzten Drittel wird es spannender, aber leider war das so schnell abgehandelt und gar nicht spannend, sodass es für mich die Wertung um einiges nach unten gedrückt.

Die Charaktere waren sehr klischeebehaftet. Das Mädchen, das ein großes Geheimnis birgt und damit wächst. Der beste Freund, der in sie verliebt ist und sie ihn nur als besten Freund sieht. Und dann noch der Bad Boy, der das Mädchen direkt um den Finger wickelt und für keine andere Augen hat.

Fazit: Leider war das Ende zu unspektakulär und die Charaktere sehr platt.
Cover und Kurzbeschreibung via FJB

Kommentare:

  1. Huhu,
    also mich hatte das Buch ja auch sehr angesprochen, hatte sogar schon Band 2 im Regal, aber ich war dann so enttäuscht von der Geschichte, dass ich Band 2 auch gleich wieder mit hergegeben habe.
    Die Idee mit den untschiedlichen Stämmen usw. fand ich richtig gut, aber daraus wurde leider gar nichts gemacht. Es war nur die typische Liebesgeschichte die ich schon 100 000 mal gelesen habe und das hat mich bie dem Potential echt enttäuscht...

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich denke auch nicht, dass ich die Trilogie weiterlesen werde. Hab zum Glück nur den ersten Band als eBook :P
      LG

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)