[Hörbuch - Shorties] Der total verrückte Elterntausch // Hinter verzauberten Fenstern



Der total verrückte Elterntausch: Eine schöne Geschichte, die zeigt, die eigene Familie ist gar nicht so schlecht. Barry lernt hier, jede Familie hat ihre Tücken und jede Familie ist anders. Da ist nicht nur die Unterhaltung gesichert, sondern auch ein klasse Statement untergebracht. Ich kann das Hörbuch uneingeschränkt empfehlen. Auch der Sprecher ist gut gewählt. Max v. d. Groeben gibt jedem Charakter eine individuelle Stimmlage und man weiß direkt, wer gerade gesprochen hat. Auch die Emotionen bringt er gut rüber. Es war ein super Hörerlebnis. *****

Hinter verzauberten Fenstern: Trotz der schönen Idee hat es ganz schön lange gedauert, bis die Handlung in Fahrt kam. Julia muss erstmal die ganzen Hausbewohner kennenlernen, sich mit ihrem kleinen Bruder rumschlagen und das dauert. Dieser ist übrigens eine echte Nervensäge und die Eltern verziehen ihn, wo sie nur können. Julia tat mir zwischenzeitlich echt leid, weil Ollie fast immer Recht gegeben wird. Dennoch darf er dann im finalen Kampf dabei sein, nur um zu zeigen, wie wichtig Familie und Freundschaft ist. Das Ende war relativ unspektakulär und auch wieder fix abgehandelt. Die Sprecherin mochte ich gerne, sie hatte eine angenehme Stimme. Nur als sie Rosaline gesprochen hat, haben mir die Ohren geklingelt :D ***`

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)