[Meine beendeten Reihen] March Story (Kim Hyung Min)



Worum gehts: March ist ein Jäger der Ill, böse Geister, die sich in Gegenständen verstecken und Besitz von Menschen ergreifen. Aber auch March selbst lebt mit eigenen Problemen und muss sich mit der Vergangenheit auseinandersetzen. In jedem Band erscheinen neue Ills und March kommt unglaublichen Geheimnissen auf die Spur.


Meine Meinung: Dies ist mein erster Manga und habe ihn fast hintereinander komplett weggelesen. Daher wird der Manga auch immer in meiner Erinnerung bleiben. Aber auch inhaltlich kann March Story überzeugen. Die Kapitel sind spannend und ein Band lässt sich schnell lesen. Und die Zeichnungen erst, so wahnsinnig genial. Ab 15/16 würde ich es schon empfehlen, denn auch Blut fließt und man sieht viel nackte Haut. Das ende der Reihe war mir dann aber ein klein wenig zu schnell angehandelt und beantwortete mir nicht alle Fragen. Dennoch eine sehr große Empfehlung meinerseits.


Der Manga ist in 5 Bänden abgeschlossen und hat meine Liebe zu Mangas geweckt. Dies wird definitiv nicht mein letzter sein und March Story erhält einen Ehrenplatz im Regal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)