[Hörbuch - Shorties] Zauberhut und Bienenstich // Eine Freundin zum Anbeißen




Zauberhut und Bienenstich: Inhaltlich ging es wieder fix voran und das Müllerhaus braucht schnell einen Käufer. Ich habe mit den Zwillingen mitgefiebert, da ich das Buch jedoch schon kannte, zog sich die Handlung ein wenig. Die Sprecherin finde ich klasse, da gibts nichts zu meckern.

Eine Freundin zum Anbeißen: Der Auftakt der Vampirschwestern konnte mich nicht gänzlich überzeugen. Inhaltlich war es sehr mau, die Schwestern ziehen neu in das Dorf und versuchen mit Helene Freundschaft zu knüpfen. Dazwischen gibt es immer mal wieder einen komischen Nachbarn, Toilettensitzprobleme und Eifersüchteleien. Die Sprecherin war prinzipiell gut, blieb mir nach dem Hören aber nicht im Gedächtnis. Ob ich die Reihe weiter verfolge weiß ich noch nicht. Warten wir das nächste audible Guthaben hab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)