[Shorties] Mord im Cottage // La vie en Doll #3




Mord im Cottage: Nach der Leseprobe bei vorablesen konnte ich es kaum erwarten, den Krimi zu lesen, aber leider war es weder ein Krimi und schon gar kein Krimi mit Katze. Die Charaktere bleiben blass, bis auf die Büchermorde ist es fast ereignislos und für Katzenfans gibt es hier nichts zu lesen. Mich störte schon zu Anfang, dass der Kater kurz nach dem Einzug in den Garten entlassen wird, dass sich dieser erst zur Eingewöhnung ein paar Tage in der Wohnung bleiben sollen, sollte einem Katzenbesitzer bekannt sein. Außerdem war der Schreibstil ein wenig gewöhnungsbedürftig. Es wird alles sehr ausführlich erzählt, vom Treppen hinauf laufen bis zum Gang durch das Dorf, immer gedankenabschweifend.

La vie en Doll #3: Direkt nach Erscheinen habe ich den Manga gekauft und dann auch schnell gelesen. In diesem Band findet Kasumi neue Verbündete, trifft aber auch auf neue Feinde. Leider war es viel schnell vorbei und weiter kommt man mit der Story leider nicht. Dennoch konnten mich Zeichenstil und Story begeistern und fesseln und so wird auch der nächste Band in meinen Händen landen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)